Wildheuerweg (W/C/T3) Hans Gonzenbach

TourengruppeSenioren, Wandern (T1-T3)
Startdatum12.8.20
Enddatum12.8.20
Anmeldeschluss9.8.20
Anmeldenhttps://touren.sac-hoherrohn.ch/tours/view/5d776086-eba0-400b-9747-0182ac120018
Beschreibung

12.8.2020 [Mi] Oberaxen – Eggberge Von Flüelen Gruonbach schweben wir mit der 4er-Seilbahn über die Felsklippen nach Oberaxen. Im Restaurant Oberaxen stärken wir uns mit K/G und geniessen die Sicht ins Reusstal und in die Berge. Gleich zu Beginn bewältigen wir den grössten Aufstieg des Tals auf Franzenalp (ca. 1h30, + ca. 500m). Der Weg ist im oberen Teil schmal und verlangt Konzentration. Die Hänge unter dem Rophaien sind steil. Stolpern ist nicht erlaubt! Es ist beeindruckend, was die Wildheuer in diesem steilen Gelände leisten. Oben erwartet uns ein herrlicher Aussichtspunkt (in der Hütte gibt’s auch zu Trinken). Von nun an geht es immer auf schmalen Pfaden, teils mit spannendem Tiefblick, mal auf und ab. Von Zeit zu Zeit geniessen wir die Aussicht – aber entweder «laufe oder luege». Die Planggen sind steil. Nach einer Stunde sind wir in Unter Hüttenberg. Von nun wandern wir auf weniger anspruchsvollen Pfaden zur Bergstation Eggberge. Wenn die Zeit reicht, löschen wir dort noch unseren Durst. Wir sollten die Seilbahn 15:30 ins Tal nehmen können. Dann sind wir um 17:31 in Wädenswil, sonst wird es 18:07.

Die obigen Angaben stammen aus unserem Tourenreservationssystem (climbIT).