Klettertraining & Bouldern

KIBE/JO-Training Klettern in der Fuhrhalle

Montag: 18.15 – 19.45 Uhr KIBE (10 – 14-Jährige)

Am KIBE-Montag sind immer ein bis zwei LeiterInnen als Aufsicht und Betreuung dabei. Kinder unter 14 Jahren dürfen in Begleitung eines Erwachsenen, der ein Einführungskurs absolviert hat, ebenfalls an den anderen Tagen klettern.

Anfänger und Anfängerinnen, die mal Kletterluft schnuppern wollen, sind herzlich willkommen. Gstältli und Kletterschuhe können ausgeliehen werden.

Anmeldung bei: Cornelia Burri (Leiterin KIBE, 044 725 92 76) oder Gunther Karpf (Leiter JO, 076 453 00 51)

 

Mittwoch und Donnerstag: 20.00 – 22.00 Uhr JO (14 – 22-Jährige)

Zutrittsberechtigt zur Kletterwand in der Fuhrhalle sind alle, die einen Einführungskurs besucht haben.

Die Kletterwand in der Fuhrturnhalle steht das ganze Jahr über (ausser während der Schulferien) jeden Mittwoch und Donnerstag für alle Sektionsmitglieder bereit.

 

Boulder-Training am Donnerstag im „rüümli”

Bouldern ist Klettern ohne Seil an Felsen oder Kunstwänden bis zu einer Höhe von ca. 3 Metern. Hochsprungmatten am Boden lassen weich landen. Bouldern trainiert Bewegungsmuster, die beim Klettern in der Senkrechten immer wieder gefordert sind, und es fördert Kraft, Geschicklichkeit sowie Ausdauer. Das Training wird von einer fachkundigen Person geleitet. Es ist altersgemäss mit Spielen aufgelockert, aber auch durch klar mit den Jungen abgemachte Zielformulierungen strukturiert. Die Leiter sprechen sich über ihre Trainingsschwerpunkte ab.

Termine:

Donnerstag, 19.15 – 20.15 Uhr: KIBE (10 – 14-Jährige)

Donnerstag, 20.00 – 21.30 Uhr, JO (14 – 22-Jährige)

Das rüümli ist am Donnerstagabend für KIBE und JO reserviert.

Anmeldung bei Cornelia Burri (Leiterin KIBE, 044 725 92 76) oder Gunther Karpf (Leiter JO, 076 453 00 51)