Vortrag: Alpinrecht / Referentin: Rita Christen, Juristin und Bergführerin (CL) Irina Klemm

TourengruppeClubanlass, JO (14-22J), Sektion, Senioren, Tourenleitende, Vorstand
Startdatum27.9.19
Enddatum27.9.19
Anmeldeschluss26.9.19
Anmeldenhttps://touren.sac-hoherrohn.ch/tours/view/5d111f28-887c-4b54-affb-00c9ac120018
Beschreibung

27.9.2019 [Fr] Titel: «Rechtliche Risiken beim Bergsteigen»

Beim Thema Bergsteigen denkt man sicherlich zunächst an alpine Risiken, dass es auch rechtliche Risiken gibt, ist einem weniger bewusst. «Haftung», «Fahrlässige Körperverletzung», «Wagnis» – jede und jeder hat diese Begriffe schon gehört. Was bedeuten sie aber genau? Und inwieweit betreffen sie mich als Tourenleiter/in, als Teilnehmer/-in auf einer Sektionstour und beim privaten Bergsteigen? Der Vortrag zeigt auf, welche Fragen sich nach einem Bergunfall auf straf-, zivil- und versicherungsrechtlicher Ebene stellen, und wie man sich als Bergsteiger vor den rechtlichen Risiken schützen kann. Wir freuen uns, dass wir für dieses spannende Thema Rita Christen aus Disentis als Referentin gewinnen konnten. Ausgebildet als Juristin (lic. iur.), Bergführerin mit eidg. Fachausweis und Yogalehrerin YS ist sie tätig als Gerichtsschreiberin am Verwaltungsgericht des Kantons Graubünden sowie als selbständige Bergführerin und Yogalehrerin. Ausserdem fungiert sie als Präsidentin der Fachgruppe Expertisen bei Bergunfällen und als Mitglied der Kommission Recht des SAC.

Die obigen Angaben stammen aus unserem Tourenreservationssystem (climbIT).