Tenner Chrüz (2012m) (W/B/T2) Barbara Kern

TourengruppeSenioren, Wandern (T1-T3)
Startdatum9.8.19
Enddatum9.8.19
Anmeldeschluss6.8.19
Anmeldenhttps://touren.sac-hoherrohn.ch/tours/view/5c93df21-5bcc-4103-b84a-0006ac120019
Beschreibung

9.8.2019 [Fr] >>> Wegen Schlechtwetter Verschiebung auf Freitag 09. August!
Nach Reko 19.07. Anpassung der Route:
Route ohne Schluechtli (2277m). Abstieg zu riskant.
Bereits unsere Anreise mit dem Postauto von Versam Sation bis zur Walsersiedlung Tenna (1642m) ist ein Erlebnis. Startkaffee im Alpenblick. Vorbei an der reformierten Kirche (erbaut 1408), dem weltweit ersten Solar-Skilift (82 Solarwings, 450m lang) Richtung Flimser Bänkli. Der Weg durch den Chellawald ist bis zum Chrüz steil und sehr schmal, sowie stark mit Wurzeln durchsetzt. Trittsicherheit ist wichtig. Stöcke absolut vorteilhaft.
Mittagshalt auf dem Tenner Chrüz (2012m) nach 1.5 Std. Fantastische Aussicht von der Surselva über Flims bis Chur (Calanda) und ins Safiental mit dem Piz Beverin. Der Abstieg via Bleichtaboda nach Tenna dauert (1Std.) und ist weniger steil. Es ist genügend Zeit zum Abschlusstrunk, Besichtigung der Kirche, des Solarskiliftes und für’s Einkaufen in Bauernhofläden.
Abfahrt Bus 16:00 ab Tenna,Post.
Wädenswil ab 06:31 – Chur ab 07:56 – Versam Station ab 08:39 – Tenna, Abzweig ab 09:00 – Tenna, Post an 09:08

Die obigen Angaben stammen aus unserem Tourenreservationssystem (climbIT).

Tourenbericht

TeilnehmerInnen
Gottfried, Hans, Liselotte, Marianne, Max, Peter

Mit Klick auf das Bild geht’s zur Bildergalerie…

Wir haben die Route gemäss Ausschreibung durchgeführt und sind beim Aufstieg durch den herrlich, duftenden Chellawald ganz schön ins Schwitzen gekommen. Die Aussichtspunkte unterwegs und erst recht auf dem Tenner Chrüz haben uns dafür entschädigt. Es ist für mich immer wieder ein Erlebnis, wenn meine Mitwanderer die vielen Berggipfel rundherum identifizieren. Es leben Geschichten vergangener Wanderungen auf und neue Touren werden geboren.
Peter und Gottfried haben vom Tenner Chrüz aus noch das “Schlüechtli” erklommen. Beim Abstieg nach Tenna haben wir über das Leben in diesem abgeschiedenen Safiental gesprochen. Es ist schon eine Herausforderung der speziellen Art.
Auf dem Weg zum Schlusstrunk haben wir noch die wundervolle, kleine Kirche besucht, die eine laaange Geschichte hat. Im Alpenblick gab’s neben Durstlöschern, Kaffee und Kuchen noch die Stepptanz-Generalprobe einer Jugendgruppe mit Livemusik. Unser Poschtifahrer Martin hat dann die vielen Wartenden (uns zuerst!) in das kleine Poschti verfrachtet und ab ging’s zum Tenner Abzweig mit Umsteigen bis zu Versam-Station ……… nach Hause ins heisse Unterland.

BerichterstatterIn
Barbara Kern, Marianne Engeli (Fotos)

Nächste Touren

Legende


Aufbau der Tourangaben
Startdatum/Enddatum
Tourbezeichnung Zusatzinformation (Tourentyp/Anforderung/­Schwierigkeit) TourenleiterIn

Zusatzinformationen
TW = Tourenwoche
BGF = mit dipl. BergführerIn

Tourentyp und Anforderungen
siehe Tabellen

Schwierigkeit
siehe Schwierigkeitsskalen

TourenleiterIn
siehe TourenleiterInnen

Weitere Informationen
Klick auf die Tourenangaben

Direkt zur Anmeldung auf climbIT
 Klick auf  

TourentypBeschreibung
HHochtour
KKlettertour
BOBouldern
KSKlettersteigtour
BIBiketour
WWandern (T1–T3)
AWAlpinwandern (T4–T6)
SSkitour
SBSnowboardtour
SSSchneeschuhtour
LLLanglauf
EEisklettern
AUAusbildung
CLClubanlass

AnforderungBeschreibung
AFür Könner: mit grosser Ausdauer und/oder Erfahrung in unwegsamem Gelände
BFür Fortgeschrittene: mit mittlerer Ausdauer und/oder etwas Erfahrung in unwegsamem Gelände
CFür Beginner und Geniesser

error: © SAC Hoher Rohn