Ski spontan Pfingsten (S/B/WS+ – ZS) Christian Pittrof

TourengruppeSektion, Skitour, Tourenleitende
Startdatum8.6.19
Enddatum10.6.19
Anmeldeschluss7.6.19
Anmeldenhttps://touren.sac-hoherrohn.ch/tours/view/5cf0e728-075c-4730-b2a0-007cac120018
Beschreibung

8.6.2019-10.6.2019 [Sa-Mo] Sensationelle Schneelage, da lohnt es sich, nochmal die Ski hervorzuholen! Genauer Ablauf noch flexibel, entweder gehen wir von den Passstrassen Tagestouren, fahren mit der Bahn zum Jungfraujoch hoch oder übernachten z.B. auf der Tierberglihütte. Das genaue Programm kann flexibel gestaltet werden:
Entweder starten wir Tagestouren von einer Passstrasse oder fahren z.B. mit der Bahn auf das Jungfraujoch und gehen im Aletschgebiet Touren (die Konkordiahütte ist offen und meldet beste Skiverhältnisse). Eine weitere Option wäre der Zustieg zur Tierberglihütte vom Steingletscher und zwei schöne Touren von dort aus.
Die Pässe sollten mit Ausnahme des Sustenpasses (bis Steingletscher offen) am Freitag 7. Juni aufgehen. Optionen wären z.B. Touren am Furkapass (Klein Furkahorn, Gross Mutterkorn, Galen- oder Dammstock), am Nufenenpass (Blinnenhorn) oder am Simplonpass (Breithorn, Monte Leone) oder eben vom Steingletscher aus (Sustenhorn, Gwächtenhorn, Hinterer Tierberg). Übernachtung würden wir entsprechend organisieren.
Im Falle des Jungfraugebiets würden wir mit ÖV nach Grindelwald fahren.
Andere Vorschläge und Wünsche sind willkommen!

Die obigen Angaben stammen aus unserem Tourenreservationssystem (climbIT).

Tourenbericht

TeilnehmerInnen
Sandro auf der Mauer
Verhältnisse
Erst nebelig, zum Schluss ziemlich schön; Frühjahrsschnee bis zum PW
Eindrücke
Gipfelmassiv des Monte Leone

Mit Klick auf das Bild geht’s zur Bildergalerie…

Start vom Simplonpass Kulm um 6 Uhr am 8.6.2019. Zuerst werden die Ski etwa 30min getragen bis etwa 2200m. Danach entlang der offiziellen Route via Chalti Wasser, im grossen Links-Bogen über den Homattugletscher zum Breithornpass. Die Sonne zeigt sich erst vor dem Pass etwas, davor bewölkt, neblig und kalt. Wir queren den Alpjergletscher hinüber zum Skidepot bei Pt. 3320. Weiter mit Steigeisen und Pickel den Südgrat hoch. Angesichts der Zeit und der Erschöpfung wartet Sandro etwa auf 3500m, Christian geht noch kurz auf den Gipfel. Anschliessend so schnell es geht wieder alles zurück, unter dem Monte Leone taut es schon mächtig. Die Abfahrt vom Breithornpass dann in schönem aufgefirntem Schnee. Wir fanden sogar einen Weg auf den Schneeflecken um bis zum Auto runter zu fahren… 😁. Sandro auf der Mauer

BerichterstatterIn
Sandro auf der Mauer & Christian Pittrof

Nächste Touren

Legende


Aufbau der Tourangaben
Startdatum/Enddatum
Tourbezeichnung Zusatzinformation (Tourentyp/Anforderung/­Schwierigkeit) TourenleiterIn

Zusatzinformationen
TW = Tourenwoche
BGF = mit dipl. BergführerIn

Tourentyp und Anforderungen
siehe Tabellen

Schwierigkeit
siehe Schwierigkeitsskalen

TourenleiterIn
siehe TourenleiterInnen

Weitere Informationen
Klick auf die Tourenangaben

Direkt zur Anmeldung auf climbIT
 Klick auf  

TourentypBeschreibung
HHochtour
KKlettertour
BOBouldern
KSKlettersteigtour
BIBiketour
WWandern (T1–T3)
AWAlpinwandern (T4–T6)
SSkitour
SBSnowboardtour
SSSchneeschuhtour
LLLanglauf
EEisklettern
AUAusbildung
CLClubanlass

AnforderungBeschreibung
AFür Könner: mit grosser Ausdauer und/oder Erfahrung in unwegsamem Gelände
BFür Fortgeschrittene: mit mittlerer Ausdauer und/oder etwas Erfahrung in unwegsamem Gelände
CFür Beginner und Geniesser

error: © SAC Hoher Rohn