Riedchopf 2552m (S/B/WS+) Franco Poletti

TourengruppeSektion, Senioren, Skitour
Startdatum15.2.20
Enddatum15.2.20
Anmeldeschluss14.2.20
Anmeldenhttps://touren.sac-hoherrohn.ch/tours/view/5d87898e-cc18-4f85-883c-01ccac120018
Beschreibung

15.2.2020 [Sa] Interessante Skitour ab ST. Antönien Rüti 1460m über das Gafiertal-St. Antönierjoch. Bei sichere Verhältnisse rassige Abfahrt nach Partnun.

Max. 8 Teiln.

Die obigen Angaben stammen aus unserem Tourenreservationssystem (climbIT).

Tourenbericht

TeilnehmerInnen
Blum Meinrad, Büchel Nikolaus, Doris Schwarzenbach, Gerber Hans-Peter, Matthieu Andre`, Hausmann Peter, Egli Mirjam
Verhältnisse
Leicht bevölkt mit sonnige Abschnitte. Lawinenstufe 3 (Erheblich ab 2000 m) geschlossene Schneedecke (Pulverschnee) schwierige beurteilung von Triebschneeansammlungen ausser im Gipfelbereich

Mit Klick auf das Bild geht’s zur Bildergalerie…

Wir treffen uns wie abgemacht pünktlich in Wädenswil um 06.30 Gleis 3 Zugspitze. Im Zug sind wir nicht allein wir finden trotzdem Platz um auch uns gemeinsam unterhalten zu können. Zugwechsel in Landquart es bleibt etwas Zeit für einen individuellen K u. G Erwerb im naheliegenden RhB Kiosk.
In Küblis besteigen wir das vollbesetzte Postauto nach St. Antönien, es stellt sich heraus das auch andere die gleiche Idee haben eine Ski bzw. Schneeschuhtour zu unternehmen. Da die heutige vorausgesagte Lawinensituation heikel ist beschliesse ich eine defensivere Tour zum Girenspitz 2369 m zu unternehmen. Entlang den Schanielabach Richtung Partnun. Oberhalb der Alp Obersäss begrüssen uns die ersten wärmenden Sonnenstrahlen. Hinauf zur Alp Carschina wo wir eine gemütliche Pause einlegen. Weiter über tiefverschneite und noch zum Teil unverspurte offene Hänge erreichen wir den belebten Gipfel. Felle ab, Aussicht geniessen, etwas essen und ab ins Abfahrtsabenteuer. Im unteren Teil stossen wir auf Hermann Gassner welcher mit einer kleinen Gruppe unterwegs ist. Hinab nach St. Antönien, obligate Einkehr im Raetia und unsere schöne Tour ausklingen lassen.

BerichterstatterIn
Franco Poletti