Mattjischorn 2461m (S/B/WS) Hermann Gassner

TourengruppeSektion, Senioren, Skitour
Startdatum5.2.20
Enddatum5.2.20
Anmeldeschluss1.2.20
Anmeldenhttps://touren.sac-hoherrohn.ch/tours/view/5d25d35e-b4e8-41ab-a741-00d5ac120018
Beschreibung

5.2.2020 [Mi] TRAUMGIPFEL MIT SONNENHÄNGEN, HOCH ÜBER LANGWIES IM TAL ZU AROSA! Nach ca. 2.00 Std. PW Anfahrt erreichen wir das schmucke Örtchen Langwies auf 1375 m.

Durch Wald und offenes Gelände streben wir zur Siedlung Pirigen 1773 m hinauf.
Über den mässig steilen Südwest Rücken erreichen wir in ca.2.00 Std. den Sattel Wit Furgga 2324 m.

Über den schmalen und etwas steileren Südgrat erreichen wir bald unser Ziel mit hoffentlich herrlichen Rundblicken.

Die Abfahrt geniessen wir auf der Aufstiegsroute!

Nb. Die Anzahl Teilnehmer ist auf ausgefüllte PW ausgerichtet. ( 8 Personen )

12.08.2019

.

Die obigen Angaben stammen aus unserem Tourenreservationssystem (climbIT).

Tourenbericht

TeilnehmerInnen
Gaby Bachmann, Kathrin Bachmann, Mäni Blum, Nikolaus Büchel, Randy Dürst, Ueli Köppli, Martin Wullschleger
Verhältnisse
Sonnig, Pulverschnee

Mit Klick auf das Bild geht’s zur Bildergalerie…

Um 7 Uhr starten wir vom Fuchsberg Richtung Schanfigg. Wir laufen um 9 Uhr in Langwies auf 1372m los, es ist noch kühl bei -6° Celsius. Das Wetter ist prächtig und die Schneefälle der vorangehenden Tage versprechen einiges. Eine erste Pause gibt es bei Pirigen auf 1773m nach gut einer Stunde Aufstieg durch den Wald. Oberhalb der Waldgrenze ist der Schnee verblasen. Wir steigen weiter an, den lieblichen Schneegipfel vor Augen bis zu einer Hütte auf 2170m, wo wir eine längere Rast machen. Dann geht es weiter bergan und wir erreichen den gut besuchten Gipfel um 12.40 Uhr. Die Rundsicht auf dem 2461m hohen Mattjischhorn ist gigantisch. Nach einer ausgiebigen Mittagsrast führt uns Hermann in einer tollen Abfahrtslinie talwärts. Einige Schikanen erwarten uns noch beim Zirkeln durch die Lawinenverbauungen und am Schluss entlang der Aufstiegsspur auf dem Ziehweg zurück nach Langwies. Im Restaurant Edelweiss stossen wir auf die gelungene Skitour an. Glücklich reisen wir zurück nach Hause im Hippiebus mit Nikolaus, musikalisch begleitet von Bob Marley. Eine gelungene Tour – vielen Dank Hermann!

BerichterstatterIn
Gaby Bachmann, Foto: Mäni Blum