Klettern Grimsel/Furka TW (K/B/5c) Franz Lischer

Tourengruppe/-TypKlettertour, Sektion
Startdatum9.8.20
Enddatum15.8.20
Anmeldeschluss18.7.20
Anmeldenhttps://touren.sac-hoherrohn.ch/tours/view/5dadf677-22bc-44b7-8922-021fac120018
Beschreibung

9.8.2020-15.8.2020 [So-Sa] Alpines Klettern
nähere Details folgen… Voraussetzungen: sicherer und zügiger Nachstieg bis 5c, sicheres Sichern der Vor-/Nachsteigenden, Seilhandhabung.

Die obigen Angaben stammen aus unserem Tourenreservationssystem (climbIT).

Tourenbericht

TeilnehmerInnen
Erika Frick, Kathrin Futter, Caspar Sträuli, Andreas (Mini) Walder, Franz Lischer, Maya Albrecht und diverse Helfer (le lapin, tiger, loi, ...)
Verhältnisse
Super. Dank Wetterkristall und Kioskverpflegung in der Route
Eindrücke
von Granit, Gneis, Merengues, Kiosken und Kletterfreuden

Mit Klick auf das Bild geht’s zur Bildergalerie…

 

Tolle Tourenwoche bei der wir trotz schwieriger Wetterlage jeden Tag klettern und dies in einer hochkarätigen Delegation:
50% Frauen, 33% Ehrenmitglieder, 66% ehemalige Vorstandsmitglieder, 83.3% aktive Tourenleiterinnen, 2 Wetterfrösche (Maya und Caspar) und tierischer Begleitung: Tiger, Loi und Le Lapin. Sie kümmern sich um Menisken und Psyche, sorgen für viel Aufheiterung und Witz.

Maya und Franz wählen für die diesjährige SAC-Sommertourenwoche die schönsten Sportklettergebiete an Susten und Grimsel aus. Susten mit den griffigen Gneisfelsen. Grimsel mit den polierten Granitplattenfluchten. Das Gebiet ist bei diesem unsicheren Wetter ideal. Höher oben, zB Gelmergebiet wäre der Entscheid Einsteigen oder nicht immer schwierig gewesen.
Gut abgesichert klettern wir Länge um Länge im hochalpinen Ambiente und entfliehen, so nebenbei der unerträglichen Hitze zu Hause. Zum Glück hat öfters kleine Bächlein, so dass wir die Füsse zwischen der ersten und der zweiten Mehrseillängenroute etwas kühlen können. Abends bleibt Zeit für gute Gespräche. Nicht nur über Corona. Auch über das Wetter und regelmässige Streiche.

Der tägliche Regentipp (wann regnet es?) mit abendlicher Siegerehrung inklusive Preisverleihung ist ein Highlight. Caspar gewinnt ein Paar Kletterfinken, Franz Damenwahl, Maya einen Wetterkristall.

Wermutstropfen: Kathrins Verletzung und frühe Heimreise am Dienstag mit überdehntem Knöchelband, Undertalsock bleibt ein Plan wegen Gewitterrisiko und so besteigen wir keinen Berg.

Der Höhepunkt war die Überraschung beim Abseilen am letzten Tag: ein echter Kiosk in der Wand. Ja, das gibt es. Er ist sogar im offiziellen Plaisir-Topo eingezeichnet. Wir haben etwas zurückgelassen. Erneute Begehungen lohnen sich.

Super auch die Corona-gerechten Unterkünfte im Tal. Gadmer Lodge und Hotel Bären Guttannen. Zimmer gut, Essen auch und preisgünstig.

Oder in einem Satz: Die “Rennleitung” war Spitze und hat alles perfekt vorbereitet, rekognosziert und dem Wetter und Wünschen der Teilnehmer entsprechend ausgeführt. (Liebe Raubtiere) vielen Dank für die empathische, kreative und fachkompetente Tourenleitung.“

PS: Kathrins Fuss ist auf gutem Weg der Besserung und bald wieder einsatzfähig.

ROUTENSPIEGEL
Sonntag:
Steingletscher, Sektor Platten
Mini & Erika: Plattenweg 5b, 8 SL
Maya & Kathrin, Caspar & Franz: Petra 5b, 7 SL

Montag:
Steingletscher, Klettergarten Eden
Div. Routen 4a bis 7a

Dienstag:
Sustenpass, Guferstock:
Div. Routen bis 6a+

Mittwoch:
Grimsel, Mittagsfluh
Mini & Caspar: Heidi mier weidi beidi 5b+, 9SL
Erika, Maya & Franz: Fritz u Franz im nüe Glanz 5a+, 9 SL

Donnerstag:
Grimsel, Rätrichsbodensee
Mini & Caspar: Kobination Weisser Germer-Toni 6a, 7SL
Erika & Franz: Grimselstrom 5c, 9 von 11 SL da Regen aufzog

Freitag:
Grimsel, Gerstenegg
Mini & Erika: Fliegender Teppich 5b, 9SL
Maya & Franz: Bazi und Bizi 5c, 10 SL

Samstag:
Grimsel, Sommerloch
Mini & Caspar / Erika, Maya & Franz: Baal Integral 5c+ 7SL

BerichterstatterIn
allen Teilnehmenden