Klettern Albigna Hühö (K/B/5b) Franz Lischer

TourengruppeJO (14-22J), Klettertour
Startdatum27.6.20
Enddatum28.6.20
Anmeldeschluss24.6.20
Anmeldenhttps://touren.sac-hoherrohn.ch/tours/view/5dadf72f-106c-4fa2-96ab-0228ac120018
Beschreibung

27.6.2020-28.6.2020 [Sa-So] Je nach Wetter und Niveau suchen wir uns schöne Mehrseillängen Routen um die Albignahütte aus und geniessen den Super Granit.
Details folgen nach der Anmeldung
Achtung, für die Übernachtung muss du dich bei Ruedi Sperb anmelden.

Die obigen Angaben stammen aus unserem Tourenreservationssystem (climbIT).

Tourenbericht

TeilnehmerInnen
Xavier Meichtry, Beatrice Huber, Clivia Maillard, Vera Mouron, Muriel Schön, Ramon Vanoli, Sandro Vanoli, Robin Burri
Verhältnisse
Trocken und sonnig
Eindrücke
Die Fiamma ein Muss für alle Kletterinnen

Mit Klick auf das Bild geht’s zur Bildergalerie…

Am Samstag teilten wir und in 3 Gruppen auf:
Gruppe 1 mit Xaiver hat verschlafen und reise später nach.
Gruppe 2 mit Muriel, Vera, Sandro, Robin und Ramon stiegen in die Route Buttamigu 6b+ am Spazzacaldeira ein. Die Schlüsselseillänge musste zum Teil selbst mit Friends und Keilen abgesichert werden. Alle waren gefordert und kamen mit oder ohne Bad im Hüttenseeli rechtzeitig zum Apero.
Gruppe 3 mit Clivia, Béatrice und mir kletterten die Route Guarda Ben rechts am Spazzacaldeira mit dem Ziel am Schluss die Fiamma zu besteigen. Da ich das Topo falsch interpretiert habe, kletterte ich die Variante mit 6c im glauben es sei eine 5b. Mit etwas improvisieren standen am Schluss alle doch noch auf der Fiamma.
Am Sonntagmorgen kletterten wir verschieden Routen am Piz dal Päl um die Seilhandhabung in Mehrseillängen Routen zu verbessern. Nach dem Lunch wurde um die Hütte gebouldert und an den Seeplatten weiter geklettert.
Es war ein schönes Wochenende trotz Corona, mit bester Bewertung in der Hütte und einer grossartigen JO!

Statements zum Hüttenhöck von allen Teilnehmer:
Xavier: Es lohnt sich auch für Langschläfer ;)
Béatrice: Ein wunderschönes Wochenende mit schönen Mehrseillängen, in verschiedensten Schwierigkeitsgraden.
Robin: An diesem Wochenende war nicht nur das Essen sondern auch das Wetter und die Kletterei hervorragend.
Vera: Die im Fels platzierten Baslerläckerli von Franz wahren wieder einmal der Punkt auf dem I, welcher das sowie so scho hammer wochenende, noch perfekter machten. :)
Sandro: Effizient geklettert? Ja,… ja und nei!
Ramon: Mit der richtigen Motivation geht fast jeder im See baden…
Clivia: Glücklicherweise regnete es nur in der Nacht und tagsüber war es trocken. Dies machte die ganze Kletterei viel angenehmer.
Muriel: Tolls wuchened, in bester gsellschaft und vill dezueglernt :)

BerichterstatterIn
Franz Lischer und JO