Hängebrücke Batöni, Weisstannental (W/B/T2) Liselotte Pouly

TourengruppeSenioren, Wandern (T1-T3)
Startdatum16.6.21
Enddatum16.6.21
Anmeldeschluss13.6.21
Anmeldenhttps://touren.sac-hoherrohn.ch/tours/view/5f612579-54ec-464e-bbe1-04feac120017
Beschreibung

16.6.2021 [Mi] Wasserfälle und Hängebrücke im Felsenkessel von Batöni.
Besuch der Alten Post Weisstannen mit interaktivem Museum und Kafistube.

https://map.schweizmobil.ch/?lang=de&photos=yes&bgLayer=pk&logo=yes&season=summer&resolution=7.37&E=2745456&N=1204317&trackId=687826553

Zwischen zwei Busverbindungen benutzen wir die Zeit zum Startkafi im Pizolcenter Mels.
Die Fahrt hinauf nach Weisstannen, entlang der Seez, bringt uns in die abgelegene, aber sehr idyllische kleine Ortschaft im St. Galler Oberland.
Die Wanderung beginnt beim Gufelbach, der zuhinterst im Felsenkessel Batöni von 3 Wasserfällen gespiesen wird.
Diese Fälle und die 2017 erbaute Hängebrücke erreichen wir durchs Unterlavtina-Tal in knapp 2 Stunden und überwinden dabei 580 hm in einer spannenden Umgebung. Vielleicht schauen uns sogar Steinböcke zu.
Picknick und Geniessen des Spektakels aus Berg und Wasser und sicher Gruppenfoto auf der Hängebrücke.

Die Schneefelder aus Lawinenresten sollten Mitte Juni verschwunden sein, die Wege können aber im hinteren Teil des Weges nass sein.
Gutes Schuhwerk und unbedingt Stöcke!

Der Rückweg ist der gleiche, mit anderer Optik.

In Weisstannen besuchen wir die Alte Post (Haus voller Geschichten) zum Kafi etc., Museum (wer mag) und das Lädeli mit allerlei Produkten aus dem Weisstannental.
www.post-ab.ch

max. 15 TN + TL

Die obigen Angaben stammen aus unserem Tourenreservationssystem (climbIT).