Eggberg 2201m (S/B/L) Franco Poletti

TourengruppeSektion, Senioren, Skitour
Startdatum8.1.20
Enddatum8.1.20
Anmeldeschluss5.1.20
Anmeldenhttps://touren.sac-hoherrohn.ch/tours/view/5d878503-cc00-4577-9b8a-01ccac120018
Beschreibung

8.1.2020 [Mi] Einlauftour ab St. Antönien Rüti 1460m

Max. 8 Teil.

Die obigen Angaben stammen aus unserem Tourenreservationssystem (climbIT).

Tourenbericht

TeilnehmerInnen
Peter Hausmann, Mäni Blum, Nikolaus Büchel
Verhältnisse
Leicht bevölkt mit sonnige Abschnitte. Lawinenstufe 2 (Mässig)

Mit Klick auf das Bild geht’s zur Bildergalerie…

Nach einer gemütlichen ÖV Anreise nach St. Antönien. Plötzlich herrscht im mässig besetzten Postauto Unruhe. Es stellt sich heraus dass eine junge Dame den Rucksack im Zug vergessen hat, oh Schrek, sämtliche Tourenutensilien (ohne LVS) sowie Verpflegung sind nicht vorhanden. Felle, Sonnenbrilleaufsätze, Harsteisen können dank Reserve Equipement eines Teilnehmers aufgetrieben werden. In der Zwischenzeit kann der freundliche Postautochauffeur den vergessene Rucksack ermitteln. Somit kann die Tour um 09.00 gestartet werden und die junge Dame ist mit von der Partie. Im Verlauf des Aufstiegs stellt sich heraus das diese Dame verwandt ist von einem Senioren Klubmitglied unserer Sektion. Auch Willi Streuli ist mit den Silberfüchsen unterwegs. An der besonnten Saaseralp schalten wie eine Pause ein, oh Schreck da liegt ein Dynafit Bindungsteil und eine Skischuhschnalle am Boden und es stellt sich heraus das sie zu unserer Gruppe gehört und es wird rasch notrepariert. Wir erreichen den Gipfel um die Mittagszeit und können an der Sonne unseren Lunch einnehmen. Die Abfahrt gestaltet sich abwechslungsreich da die Schneedecke sehr unterschiedlich ist. Die obbligate Einkehr im Raetia runden einen gelungenen spannenden Skitouren Tag ab.

BerichterstatterIn
Franco Poletti